Ottosonic Motör

ottosonic motörRüdiger Blank (laptop) | Jörg Fischer (schlagzeug) |Silvia Sauer (stimme, looper)  | Cornelius Veit (git, electronics)


Das Quartett Ottosonic Motör versammelt vier kreative Köpfe aus dem Forum Freie Musik Karlsruhe (FFMK) und der Wiesbadener Kooperative New Jazz (ARTist). Die erste Idee zum Bandnamen war „irgendwas mit Motorschaden“. Das hätte als Metapher für einige charakteristische Züge der Band recht gut funktioniert: Garage, Elektronik und viele Kabel, vorwärtstreibende Energie, Wiederholungen, Knarzen, Quietschen und Scheppern, Stocken, schließlich auch Langsamkeit, Innehalten und Prüfen, fast Stillstand. Nur eben nicht mit einem Motör-Gefährt, sondern frei-improvisatorisch, irgendwo zwischen abstraktem Song, splittrigem Noise, Reduktionismus, free-punkiger Attitude und musique concrete.

 

> Videomitschnitt auf Youtube: Ottosonic Motör
> Webseite Jörg Fischer       >Webseite Cornelius Veit  
> zurück zu Stimm’Projekte